Gedicht des Dresdner Liederkreises (Erwiderung auf den „Herzensgruß“ eines dem Liederkreis nahestehenden Künstlers)

Zurück

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

eigenhändiger Namenszug unter einem Gedicht von fremder Hand (lt. Katalog 2 1/2 S.), mitunterschrieben von 10 weiteren Mitgliedern des Liederkreises

Generalvermerk

Webers Autorschaft an dem Gedicht ist durch seine Unterzeichnung zwar gesichert, welchen Anteil er allerdings daran hat, bleibt unklar (vgl. dazu auch die Hinweise zum Gedicht des Liederkreises an Streckfuß vom Mai 1820)

Entstehung

Dresden, Samstag, 20. März 1819

Verantwortlichkeiten

Überlieferung

  • Textzeuge: Stargardt Auktionskatalog, Nr. 626 (8./9. Juni 1982), S. 248

Themenkommentare

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.