Donnerstag, 25. April 1822
Dresden

Zurück

d: 25t Wehen. oft und kurz. um 10 Uhr Missa von Naumann. wie
Seitenumbruch ich einige Minuten nach 11 Uhr ins Zimmer trat, trat eben ein
kleiner Mensch in die Welt. glüklich und unversehrt. ein
bischen Querköpfig. Gott segne ihn, und laße ihn gut
werden.

der Hebamme 2 # Stuhlfrau 1 #. Kristel und Friederike jeder 1 #
die Spizner trat an als Wartfrau.
Abends Freyschütze. voll. Graf Brühl gesprochen.

|
|
|
|
|
|15. rh15 gr
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.