Mittwoch, 17. Dezember 1823
Dresden

Zurück

d: 17t Parchent zu Unterrökchen für Max
Ein* Bettchen für ihn
Strohsak dazu
Filzschuhe
Spielsachen
8 Ellen lilla Tafent in meinen Bücherschrank
Partitur corrigirt. 5t Bened.T Abends 6 Uhr zum Prinz
Friedrich
.
Cosi fantutteT. Chaisen
Brief von Guhr und Fritz erhalten und Küstner.
um 11 Uhr Requiem von Hasse.

|20 gr
|3. rh4 gr
|5. gr6. pf
|4 gr
|2 gr
|2. rh16 gr
|
|6 gr
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

    Einzelstellenerläuterung

    • „… Ein“Überschrieben, ursprünglich „zu“.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.