Donnerstag, 2. Mai 1811
München

Zurück

Zeige Markierungen im Text

d: 2t Brief von Gombart und Hiemer erhalten
der in Augsburg p: r. lag. mit dem Terzett aus der Silvana.
an André geschrieben und an Vater

Brief erhalten von Öhninger aus Würzburg nebst dem
Wechsel für meine beyden Opern, denselben eincassirt
mit 165 ƒ.
sogleich an Hiemer geschikt für die
Silvana und meine Schulden

Postschein und Porto
Mittag bey Flad. Abends bey Ekartshausen.
ein paar Handschuhe

|11. xr
|
|8. xr
|
|
|
|100 ƒ
|8. xr
|
|1. ƒ12. xr
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.