Franz Anton von Weber an Artaria & Co in Wien
Hamburg, Mittwoch, 22. Oktober 1788

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

An Herrn

Herrn Artaria et Comp

in Wien

auf dem KohlMarkt.

Hochzuehrender Herr!

Sopra Le Sette Parole di Jesu Xto a quadro di Hayden nebst denen a quadro aus der Grotta di Trofonio von Salieri geschriben ersuche insgesamdt anhero zu schiken. erstere werden gefordert, und ich habe sie nur ein einziges mal von Ihnen mit erhalten, und zwar ein so elender Abdruk, das denselben gar niemandt gebrauchen kan. Die übrige mit erhaltenen sachen sind meistens hier schon durch Westphal bekannt. Solten während meiner Abwesenheit neuere Sachen zum Vorschein gekommen seyn, so ersuche solche mit zu begleiten, in sonderheit die neuen Quintetten von Mozart auf 2 VV. 2 Viole e Violoncello. Nicht minder die neuesten 6 Quartetten von Haydn, so wie auch 3 Lief: von demselben, so er für den Esterhazyschen Violinisten Tost componirt hat.

in Erwartung habe die Ehre zu seyn Dero
ergebenster D[iene]r.
FA:v:Weber
KapellMeister

addresse.
bey H: Wallbaum in der
Ulrichstraße.

Apparat

Zusammenfassung

bittet um Zusendung der 7 Worte Haydns, der Grotta di Trofonio von Salieri u. anderer Neuerscheinungen, besonders der Quintette Mozarts u. der Quartette u. Sinfonien Haydns

Incipit

Sopra Le Sette Parole di Jesu Xto a quadro di Hayden

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Frank Ziegler

Überlieferung

  1. Wien (A), Wienbibliothek im Rathaus (A-Wst)
    Signatur: I.N. 118.826

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (2 b.S. einschl. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.