Franz Anton von Weber
Albumblatt für Edmund von Weber
Eutin, Sonntag, 24. September 1786

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Mein lieber Sohn!
Fürchte Gott! und wandle den Weg der Tugendt; betrachte bey allen Deinen Handlungen und Unternehmungen zuvor das Ende; Liebe die Wahrheit, sprich von jedem, auch von deinem Feinde gut, wende deine Zeit wohl an, Ehre deine Vorgesezte und Lehrer, und fliehe Spiel, Weib, und Wein! –. Kömst du dieser getreuen und aufrichtig-Väterlichen Vorschrift nach, so wirst du Gott gefällig, deinem Nächsten und dir selbst nüzlich seyn, ein ruhiges Gemüthe und gesunden Körper behalten, und dereinst die Seeligkeit erlangen.

welches von Herzen wünschet DeinDich segnender aufrichtig treuer
Vater FA: v: Weber
Fürstl Eutinischer KapellMeister

Apparat

Incipit

Fürchte Gott! und wandle den Weg der Tugendt

Generalvermerk

EV in: Weberiana 18, S. 9

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz

Überlieferung

  1. Tokio (JPN), Biblioteca Musashino Akademia Musicae (J-Tma)
    Signatur: Aut-Eps-24, S. 187

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Higuchi und Ziegler in: Weberiana 18, S. 9

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.