Johann Gottfried Wohlbrück an Friedrich Ludwig Schmidt in Hamburg
Leipzig, Mittwoch, 15. Juli 1818

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

In Erwiedrung Ihres Schreibens vom 10t d. empfangen Sie hier unsre Decoration von […]mthat in Waise und Mörder. Die Partitur hat Küstner vor 5 Tagen nach Frankfurt geschickt, wo Dlle Schwarz, die jüngst hier Gastrollen gab, den Victorin zu geben wünscht.

Gestern habe ich an C. M. Weber nach Dresden geschrieben, der mir ein zuverlässiger Freund ist, gleich die Partitur copiren zu lassen. Er wird es gewiß eiligst thun und Sie werden gegen Ende des Monats die Abschrift erhalten.

[…] gelehrte Weiber gefallen mir recht wohl, wie Sie sie zugeschnitten haben, sie sollen nächsten Winter? bei uns auf die Bühne kommen. Die Copialien hat doch der jüdische Freund, dessen namen ich mich nicht gleich entsinnen kann, Ihnen überbracht?

Haben Sie Grillparzers Sappho schon? Das ist eine Erscheinung die um so angenehmer überrascht, je weniger man sie, nach der Ahnfrau, vermuthet hätte.

Hier, in der Heimath der Musen[…]heit, die sie den Sitz der Wissenschaften nenen, kommen die dramatischen Manuscripte schier Fuderweise an; aber es sind lauter F[…]

Ihr
herzlich ergebenr
GWohlbrück.

Apparat

Zusammenfassung

übersendet Dekorationen zu Waise und Mörder; die Partitur sei leider gerade zu Gastrollen der Schwarz nach Frankfurt geschickt worden; er habe daher Weber in Dresden gebeten, die Partitur kopieren zu lassen, so daß er sie sicher schnell von da erhalten werde; über Grillparzer und dramat. Manuskripte

Incipit

In Erwiederung Ihres Schreibens vom 10t d. empfangen Sie

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Hamburg (D), Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky (D-Hs)
    Signatur: Nachlass Fr. L. Schmidt, Bl. 550

    Quellenbeschreibung

    • 1 Bl. (1 b.S. o.Adr.)

Textkonstitution

  • Unleserliche Stelle (ca. 4 chars)
  • „Schwarz“Unsichere Lesung.
  • Unleserliche Stelle
  • „Weiber“Unsichere Lesung.
  • „jüdische“Unsichere Lesung.
  • „Erscheinung“Unsichere Lesung.
  • „Musen[…]heit“Unsichere Lesung.
  • Unleserliche Stelle (ca. 3 chars)
  • Unleserliche Stelle (ca. 6 chars)

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.