Henne, Henriette

no portrait available

Bildquelle

Basisdaten

  1. Stettnisch, Henriette Geburtsname
  2. Zwischen 1. Januar 1798 und 31. Dezember 1802 in Berlin
  3. Dezember 1879 in Kassel
  4. Schauspielerin
  5. Güstrow, Altona, Schleswig, Flensburg, Kiel, Halle, Magdeburg, Halberstadt, Danzig, Königsberg, Riga, Breslau, Kassel

Ikonographie

Biographische Informationen aus der WeGA

  • Schauspielausbildung bei Wilhelmine Maas in Berlin
  • im November 1818 bei Fr. Meyers Schweriner Schauspieltruppe in Güstrow (bereits als verheiratete Mad. Henne; ihr Ehemann war nicht, wie mehrfach angegeben, der 1883 in Hamburg gestorbene Schauspieler Wilhelm Henne, sondern starb ca. 1859 in Kassel)
  • 1819 (evtl. schon 1818) bis 1820 bei Carl August Santo u. a. in Schleswig, Altona, Flensburg, Kiel; vgl. Lemberts Taschenbuch für Schauspieler und Schauspielfreunde auf das Jahr 1821, S. 245
  • 1820 bis 2. August 1823 unter Sophie Walther in Halle, Magdeburg, Bad Lauchstädt und Halberstadt
  • September 1823 bei Carl Gerlach in Mühlhausen
  • 1823/24 unter Adolph Schröder in Danzig und Königsberg
  • April bis Juli 1826 am Magdeburger Theater nachweisbar (Debüt am 2. April mit der Titelrolle in Preciosa)
  • 1826/27 erneut am Königsberger Theater
  • 1827 bis 1829 am Theater Riga
  • 1831 am Theater Breslau
  • ab 1833 am Theater Kassel, spielte Anstandsdamen und Heldenmütter (Pensionierung am 1. Oktober 1859)

Wikipedia

ADB

NDB

GND

Beacon Links

    XML

    Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
    so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.