Breitkopf & Härtel an Giacomo Meyerbeer in Paris
Leipzig, Montag, 3. Dezember 1838

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

À Monsieur

Monsieur Giacomo Meyerbeer

Maître de Chapelle de S. M. le Roi

de Prusse

Officier de la légion d’honneur

Paris.

Herrn Kapellmeister Ritter G. Meyerbeer in Paris.

Hochzuverehrender Herr Kapellmeister,

Als wir zuletzt die Ehre hatten, Sie in Leipzig zu sehen, hatten Sie die Gewogenheit uns erfreuliche Hoffnung auf den Verlag Ihrer Oper „Die Pintos“ zu machen, und wir hörten kürzlich zu unsrer großen Freude, daß dieselbe zur Eröffnung des neuen Dresdner Hoftheaters bestimmt sey. Nun theilte uns aber Herr Probst so eben mit, daß es noch ungewiß seyn solle, ob wir oder Herr Schlesinger in Berlin den Verlag dieses Werkes erhalten sollten, und räth uns, Madame Weber, deren Stimme Sie dabei berücksichtigten, darum anzusprechen.

Da wir nun in dieser Sache nichts ohne Ihr Vorwissen thun möchten, so erlauben wir uns durch Gegenwärtiges an Sie selbst die ergebene Anfrage, wie wir uns zu verhalten haben, um der Ehre und Freude, wiederum Ihr Verleger zu seyn, die wir uns schon gesichert hielten, nicht verlustig zu gehen.

Entschuldigen Sie unsre Bitte und genehmigen Sie die Versicherung unsrer unveränderlichen Hochachtung und Ergebenheit.Breitkopf & Härtel

Apparat

Zusammenfassung

erkundigen sich nach dem Gerücht, Schlesinger solle den Verlag der Pintos erhalten; Probst habe ihnen geraten, Mad. Weber deswegen anzusprechen, dies möchten sie nur mit seiner Zustimmung tun;

Incipit

Als wir zuletzt die Ehre hatten, Sie in Leipzig

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz

Überlieferung

Textzeuge

Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
Signatur: N. Mus. Nachl. 97, H/21

Quellenbeschreibung

  • 1 DBl. (2 b.S. einschl. Adr.), Siegelspur und -einriß
Weitere Textquellen
  • Hase, Oskar von: Breitkopf & Härtel. Gedenkschrift und Arbeitsbericht, 5. Aufl., Wiesbaden 1968, Bd. 2, S. 217 [identisch mit 4. Aufl. 1919]
  • Becker (Meyerbeer), Bd. 3, S. 170

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.