Carl Maria von Weber an die Stadtschreiberei in Stuttgart
Prag, Samstag, 6. April 1816

Back

Absolute Chronology

Preceding

Following


Direct Context

Preceding

Following

An Eine löbl:

Stadtschreiberey

der Königlichen Haupt und

Residenz Stadt Stuttgart.

zu

Stuttgart

gegen Recipisse

Einer Hochlöbl: Königl: Stadtschreiberey,

habe ich das Vergnügen hiebey Fünfhundert Gulden in 24 f fuß. zur hoffentlich lezten Tilgung meiner Schulden zu übersenden, in einem Wechsel auf die Königl. HofBanque. Sollte noch irgend eine Kleinigkeit für Unkosten pp restiren, bitte ich mir solches gefälligst anzuzeigen.      auch würde ich mir ein Gerichtlich bestätigtes Verzeichniß meiner bezahlten Schulden erbitten. und wenn Sie es für gut und anständig halten, allenfalls eine Anzeige in der Zeitung folgenden Inthalts[:] da alles Schulden wesen des ehemaligen Geh: Sekretairs Baron v. Weber nunmehro gänzlich berichtiget sey, so werde hiemit Jedermann der noch irgend eine Foderung an ihn machen zu können glaube, angewiesen sich zu melden.

In Erwartung einer baldigen gütigen Anzeige des Empfangs, und ergebensten Dankes für die viele Mühe die ich verursache, habe ich die Ehre zu sein. Einer Hochlöbl: Stadtschreiberey ergebenster
Carl Maria von Weber.
dermalen Direktor der Oper und Kapell-
Mster der königl: böhm: Ständ. Theater zu
Prag.

Editorial

Summary

schickt Wechsel über 500 Gulden zur Tilgung seiner Restschuld; bittet um Bestätigung seiner Zahlungen; bittet darum, ggf. durch eine Zeitungsanzeige bekanntzumachen, daß evtl. noch zu entschädigende Personen sich bei ihm melden sollen

Incipit

Einer Hochlöbl: Königl: Stadtschreiberey, habe ich das Vergnügen

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition

  • Text Source: Paris (F), In Privatbesitz

    Physical Description

    • 1 DBl. (2 b. S. einschl. Adr.)
    • Siegelrest

    Provenance

    • 2008 in frz. Kat. (Info Schneider)
    • Sotheby’s (20. Mai 2005), Nr. 181 mit Teilfaks. (1r)
    • Meuschel, Konrad: Kat. 37 (Jan. 1981?), Nr. 188
    • Charavay, Eugène: Revue No. 107 (Sept. 1887), Nr. 349 (unter dem 16. April)
    • Charavay: Auktion 19. Jan. 1887, Nr. 250 (unter dem 16. April)

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.