Saturday, September 14, 1822
Hosterwitz, Dresden, Hosterwitz

Back

d: 14ten um 7 Uhr nach Dr: gefahren. um 10 Uhr Quartett P: Roth-
käppchen
.
dann von H: Pillwitz Arien. Mittag mit Julius
Miller
im Engel.
Besorgungen gemacht.
das Horstsche Waßer, Akzise pp
den Prämienschein 170093 Bassenge zum einkaßiren
gegeben
.
13t BorostinT. Minna von Barnhelm. Brandt
Wachtmeister.
dann zurük nach Hosterwitz.
Brief von Wolf erhalten nebst Honorar für Prätiosa
von Braunschweig und Darmstadt mit 7 # und Breslau

mit 4 Fried. dor. von Mezner für Ingurd Honorar
von Cassel 22 rh: von Seidler. von Schmitt aus Weimar
nebst Adels-Diplom des Conrad WeberT.

|
|
|
|10. gr6. pf
|
|
|1. rh14 gr
|
|
|
|
|

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.