Seckendorff, Christian Adolf von

Back
no portrait available

Image source

Basic data

  1. Seckendorff auf Zingst, Christian Adolf von Alternative Names
  2. October 4, 1767 in Meuselwitz bei Altenburg
  3. August 29, 1833 in Luzern
  4. Dichter, Dramatiker, Schriftsteller
  5. Dresden, Zingst bei Querfurt

Biographical information from the WeGA

  • Sohn des Obristen Friedrich Karl von Seckendorff (1727–1799) und dessen Ehefrau Charlotte Friederike Henriette, geb. von Tümpling (1737–1794), Bruder von Gustav Anton von Seckendorff
  • Zunächst militärische Ausbildung und von 1785–1791 in militärischen Diensten als Offizier und Kammerjunker in Dresden und Mecklenburg-Schwerin
  • nach seiner Heirat 1794 zog er sich auf sein Gut Zingst bei Querfurt zurück, das er bewirtschaftete, nebenbei war er als Schriftsteller tätig; er befasste sich mit Themen in großer Variationsbreite, vorwiegend auch mit Dramen
  • 1828 wurde infolge von Grenzstreitigkeiten mit seinem Nachbarn ein Haftbefehl gegen ihn erlassen, dem er sich durch Flucht entzog; zunächst ging er ins Elsass, danach in die Schweiz, wo er auch starb
  • 1814 gründete er den Dresdner Liederkreis, der sich anfänglich Dichterthee nannte und nach seinem baldigen Weggang von Dresden vom Minister von Nostitz und Jänkendorf geleitet wurde

Wikipedia

ADB

NDB

GND

GND Beacon Links

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.