Carl Maria von Weber an Nikolaus Simrock in Bonn
Dresden, Donnerstag, 30. Juli 1818

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Ihrem geehrten Schreiben vom 10t huj: zur Folge werde ich in diesen Tagen den Klavier Auszug der Oper Abu Hassan an H: Anton Meysel übersenden. Die Oper ist in München, Wien, Berlin und Frankfurt, Gotha pp. gegeben*.      Um Ihrem Wunsche zu entsprechen werde ich Ihnen die Partitur unter denen von Ihnen selbst festgesetzten Bedingungen kopiren lassen, und den Betrag unterdeßen notiren.

Sollte ich später etwas von Klaviersachen pp. haben, so werde ich es Ihnen anzeigen.

Ist denn das Potpourri für Violoncell noch immer nicht gestochen?*

Mit alter Freundschaft Ihr
C: M: von Weber.

Apparat

Zusammenfassung

will Klav. Auszug zum Abu Hassan an Meysel übersenden u. Partitur kopieren lassen; erkundigt sich, ob das Violoncell-Potpourri noch immer nicht gestochen sei

Incipit

Ihrem geehrten Schreiben vom 10t huj: zur Folge

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Überlieferung

  • Textzeuge: Kopie: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Signatur: Weberiana Cl. II B, 4, Nachtrag, Nr. 32, S. 967

    Quellenbeschreibung

    • Kopie von F. W. Jähns.

    Dazugehörige Textwiedergaben

    • Hirschberg77, S. 29–30, Nr. 36

    Einzelstellenerläuterung

    • „… , Gotha pp . gegeben“Uraufführung am 4. Juni 1811 in München; Erstaufführungen in Frankfurt/Main am 19. August 1811, in Gotha am 10. Januar 1813, in Wien am 28. Mai 1813 (Theater an der Wien), in Berlin am 28. Juli 1813. Von Weber nicht erwähnt werden die Erstaufführungen in Stuttgart (10. Juli 1811), Leipzig (25. März 1814), Dresden (15. Juli 1814) und Darmstadt (29. Januar 1815).
    • „… Violoncell noch immer nicht gestochen?“Das Werk erschien erst 1823 bei Simrock, der es bereits am 4. Mai 1810 vom Komponisten erworben hatte.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.