Mittwoch, 1. Januar 1823
Dresden

Zurück

Der Erste Januar 1823. Fröhlich im Lieder-
kreißT bei Kuhn begonnen. Gott stärke
und segne auch in diesem Jahre mit seiner Gnade.

an Neujahrs Geldern gezahlt.

An Visiten gemacht. Gr. Einsiedel. 2 Vizthum. Könneritz.
Schmidl. Ertel, Plaz. Foret. Bischof. Piatti.

deutsch Theater 12. ital. und Kapelle. 24. Geistl. 6.
um 10 Uhr in die große Cour zu S: M: dem König. dann
Visiten.

Briefe erhalten von Borosdin. Fränzl. Kupelwieser.
Duport. Schwarz.

Mittags die Fr: bei uns. Benedikt spielte im Neu-
jahrs ConcertT mein Conc. aus C. gut.

Abends zu Tiek bis ½ 9 Uhr.
Maxens 2t Zahn.

|
|
|
|21 rh.6. gr
|
|
|
|
|
|
|
|1. rh3 gr
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

        XML

        Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
        so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.