Mittwoch, 10. August 1825
Ems

Zurück

d: 10t 7 B: Kaffee 5. gr 4. pf
geschrieben an Lina No 14. Bärmann und Dermer.
Johann Kostgeld für 9 Tage
um 11 Uhr kamen Kemble und Sir George Smart. brachten mir
eine goldene Dose von Livius,
und Briefe von Hawes und Simrok
für Preciosa 30 £ Sterling von Kemble erhalten.
Frühstük und das für Weber 3. rh 8 gr
mit ihnen zu Tische gefahren. vorher zur Perponcher.
3 Couvert 2. rh
2 Bouth. Rüdesh. BergWein 1806. 4. rh
1 - Steinberger Cabinets Wein 22. 2. rh 14. gr
12. rh 3 g 4 pf
um 6 Uhr sie nach Coblenz fahren laßen. nichts ordentliches
abgeschloßen.
um 7 Uhr zur Perp: Kronprinzeßin.
2 Markgräfin. Galizin, Metschersky pp viel gespielt.
Kopfweh!!!

|
|
|3 rh
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • „-“Unsichere Lesung.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.