Dienstag, 27. September 1825
Dresden

Zurück

d: 27t gearbeitet. Conferenz bis ½ 1 Uhr. Abends Freyschütz. gut*.
Smart kam an. Hauszinß in der Stadt bezahltT
und 5 rh: Stallzinß. 4 Ellen DopelCasimir zu Beinkleidern
Brief von Mad. Hartknoch und Pfeiff erhalten.

|
|50 rh.
|8. rh12 gr
|
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

    Einzelstellenerläuterung

    • „… Abends Freyschütz . gut“Vgl. dazu Leaves from the Journals of Sir George Smart, hg. von Hugh Bertram Cox und C. L. E. Cox, London 1907, S. 139f. sowie Begegnungen eines deutschen Tenors 1820–1826. Aus den Tagebüchern des Hofopernsängers Carl Adam Bader, hg. von Ernst Jacobi, Frankfurt am Main 1991, Bd. 1, S. 125.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.