Amalie Beer to Giacomo Meyerbeer in Würzburg
Berlin, Saturday, March 21, 1812

Transcription not yet available. For further details see Editorial.

Editorial

Summary

übersendet Empfehlungsbrief von Lauska u. erwähnt, daß C.M.v.Weber in Berlin nicht gefalle, desto mehr aber Baermann, der fast jeden Tag bei ihnen im Hause sei; NS Beer: er habe gestern von Darmstadt ein Bild erhalten, das aber auch C.M.v.Weber nicht als Giacomo erkenne; er könne dies Schlesinger kaum so geben; Heinrich Beer schließt mit Grüßen und Empfehlung für Prof. Wolfsohn an.

Incipit

Lieber Meyer an bei erhälst Du ein Brief von Lauska

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition

  1. Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung (D-B)
    Shelf mark: N. Mus. Nachl. 97, A/94

    Physical Description

    • 1Dbl. (3 b. S.)

    Corresponding sources

    • Becker (Meyerbeer), Bd. 1, S. 153–154

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.