Thursday, June 6, 1822
Dresden, Pillnitz, Hosterwitz

Back

d: 6t um 9 Uhr in die Kirche. Missa von Naumann. Pange lingua
von Schuster. Te D: v Hasse.
zu Hopf
Kirschen
zum Geh: Rath. Mittag im Engel. 4 Uhr Vesp: Schuster
Lit: Seydelm.

Von H: von Mangold eine Falbe gekauft für
Geschirr dazu
Halfter mit 2 Ketten
Peitsche
dem Bereiter Wagner
2 Bürsten zu Staub und Waschen
Pferde Kamm
Striegel
Zaumgeld
Schwamm
*das Ganze 88 rh. 3 gr.1
um ½ 6 Uhr mit eignem Fuhrwerk abgefahren
nach Pillnitz. mit Roth
. glüklich angekommen.

Fähre
Brief von Küstner erhalten. 4t Bend.T
Miethzinß Abgabe

|
|6 gr
|1 gr
|
|
|60 rh
|15 rh
|2 rh
|1. rh8 gr
|5. rh6 gr
|16 gr
|4 gr
|10 gr
|2. rh16 gr
|15 gr
|
|
|
|4 gr
|
|3. rh3 gr

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Text Constitution

  • “das Ganze 88 rh. 3 gr.1”added above.

Commentary

  • “… ”Diese Zeile mit roter Tinte.

    XML

    If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.