Aufführungsbesprechungen München 28. Mai bis 14. Juni 1811, darunter "Abu Hassan" von C. M. von Weber am 4. Juni 1811

Back

[…]

Neue Erscheinungen auf dem Theater und im Gebiete der Musik waren folgende [...]

Am 4ten Junius gab man zum erstenmale: Abu Hassan, Singspiel in 1 Aufzuge, von F. K. Hiemer, mit Musik von C. M. von Weber, mit Beifall; der aber entschiedener gewesen seyn würde, wenn das Mährchen aus dem das Sujet genommen, nicht schon zu bekannt wäre. Was die Musik betrifft, so beurkundete sie abermals das ausgezeichnete Talent des Tonsetzers, dessen Ver|dienste im Journ der Mod schon ehrenvoll erwähnt worden sind. [...]

Den 13ten Junius gab der Akustiker und Mechanikus, Herr Kaufmann aus Dresden, auf dem von seinem Vater und ihm erfundenen Instrumente, dem Harmonichord, ein großes Conzert im Reboutensaale, welches von dem Königl. Orchester überhaupt, besonders aber noch von den Hrn. Moralt, Bärmann und Mittermayer unterstützt wurde und so glänzend war, als es nur die zu heiße Witterung gestattete. Das Harmonichord ist in der musikalischen Zeitung Nro. 64. von 1810 umständlich beschrieben. Er selbst executirte auf demselben ein Adagio von Mozart und ein Concertino von C. M. von Weber zur Zufriedenheit aller Musikfreunde. Für das Allegro scheint aber dies Instrument noch nicht recht geeignet zu seyn, doch hofft Hr. K. mit der Zeit es auch hierinn zu vervollkommnen.

Den 14ten wurde auch die italienische Oper: Ginevra von S. Mayr mit dem gewöhnlichen Pomp und der bekannten Accuratesse aufgeführt und wiederholt*. Herr Brizzi, als Polinesso und nächst ihm Madame Regine Lang, als Delinda, glänzten darin durch ihre Talente. Uebrigens war es allen Freunden der Tonkunst sehr auffallend, daß man den Ariodante, der doch für einen Kastraten gesetzt ist und sonst von einer Sängerin hier gegeben wurde, dem braven Baritonsänger, dem Hrn. Mittermayr übertragen hatte.

Editorial

Summary

Aufführungsbesprechung München: Abu Hassan von C. M. von Weber am 4. Juni 1811

Creation

Responsibilities

Übertragung
Mo, Ran

Tradition

  • Text Source: Journal des Luxus und der Moden, vol. 26, issue 8 (11. August 1811), pp. 498–499

    Commentary

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.