Ludwig von Taube an Königliche Ministerium des Innern in Stuttgart
Stuttgart, Mittwoch, 4. September 1811

Back

Absolute Chronology

Preceding

Following


Direct Context

Preceding

Following

Der Unterzeichnete Polizey Minister hat die Ehre, dem Königl Ministerium des Innern das von dem Oberamt Ravensburg über die Insinuation des dem vormaligen Secretaire v. Weber eröfneten Verboths, die Königl Staaten nicht wieder zu betreten aufgenommene Protocoll in der abschriftl. Anlage* zur Nachricht mitzutheilen. Sich damit p. Stuttgart, den 4t Sept. 1811.

[m. pr.:]Taube

[Vermerk:] pr. 5 Sept: 1811

[am Kopf von Bl. 1r nachträglich eingetrage:] v. Weber. LandesVerweisung

Editorial

Summary

übersendet dem Innenministerium eine Kopie des von Weber unterzeichneten Verbots, die Württembergischen Staaten zu betreten

Incipit

Der Unterzeichnete Policei Minister hat die Ehre

Responsibilities

Übertragung
Eveline Bartlitz; Joachim Veit

Tradition in 2 Text Sources

  • 1. Text Source: Stuttgart (D), Hauptstaatsarchiv Stuttgart (D-Shsa)
    Shelf mark: E146, Bü 1944, Fasz. 13

    Physical Description

    • 1 DBl. (1 b.S.)
  • 2. Text Source: Ludwigsburg (D), Staatsarchiv Ludwigsburg (D-LUs)
    Shelf mark: D 52/1044, zu Nr. 12

    Physical Description

    • 1 Bl. (1 b.S.)
    • Aktenkopie o.U.

    Commentary

    • “… Protocoll in der abschriftl. Anlage”Im Entwurf der dort als “Note an das K. Ministerium des Innern” bezeichneten Entwurfs ist an dieser Stelle angemerkt: “fiat cop”.

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.