Caroline von Weber an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Dresden, Dienstag, 2. November 1847

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

dankt für Einladung nach Berlin, fühlt sich aber nicht wohl, dankt für das überschickte Geld von Schlesinger, berichtet über den Weggang von Hiller nach seinem letzten Mißerfolg nach Düsseldorf, bedauert, daß Wagners Rienzi nicht gefallen hat. Fügt einen Brief an Bote & Bock bei, indem sie den Aufsatz von Weber über Euryanthe zurückfordert

Incipit

Vor allen lasst mich Euch danken für die vielen Beweise

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

  1. Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (D-Dl)
    Signatur: Nr. 107.

    Quellenbeschreibung

    • 4 Bl.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.