Caroline von Weber an Katharina Huberta von Weber in Dresden
Dresden, Zwischen Samstag, 1. Januar und Samstag, 30. September 1848

Zurück

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend


Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

bittet einliegenden Brief auf die Post zu geben. Soll ihrem Mann sagen, daß er alles aus dem Keller in Chemnitz mitbringen möge, fühlt sich immer noch nicht wieder wohl. Klagt, daß sich Brauer nicht um sie gekümmert habe. Mitteilung, daß Heyne operiert sei, es gehe ihm gut.

Incipit

Sey so gut und schicke einliegenden Brief

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

  • Textzeuge: In Privatbesitz

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (2 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.