Wolf Adolph August Freiherr von Lüttichau an Ignaz Franz Edler von Mosel in Wien
Dresden, Mittwoch, 11. Januar 1826

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

erinnert sich dankbar an Kontakt in Wien im Mai 1825; bittet ihn, für die Königin ein Wiener Fortepiano zu besorgen; bisher seien einige gute Brodmanns in Dresden vorhanden, Weber rühme die von Stein; er selbst erinnere sich an Instrumente von Graf; grüßt von Tieck und bittet Dietrichstein zu grüßen;

Incipit

E: Hochwohlgebohren haben mir während meines Aufenthaltes in Wien

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Wien (A), Österreichische Nationalbibliothek, Musiksammlung (A-Wn)
Signatur: 112/67-1

Quellenbeschreibung

  • 1 DBl. (2 b. S. o. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.