Giacomo Meyerbeer an Gottfried Weber in Mannheim
Würzburg, Dienstag, 23. Februar 1813

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

er war bei Fröhlich, ohne ihn formell als Mitglied des Harmonischen Vereins aufzunehmen, hat aber gegenseitige Information und Rezensionen abgesprochen; er wolle ihn Glöggl vorschlagen u. Fröhlich werde seinerseits etwas über Jephta in die Würzburger Zeitung schreiben; hat sich als Verfasser mehrerer Anzeigen GW'scher Werke zu erkennen gegeben; MB will über sein Institut einen Aufsatz machen;

Incipit

Ich war bei Fröhlich; aufgenommen habe ich ihn nicht

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

Verbleib unbekannt

Weitere Textquellen
  • in: Die Musik (1908), S. 78
  • Becker (Meyerbeer), Bd. 1, S. 219–220

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.