Carl Maria von Weber an George Thompson in Edinburgh
Dresden, Sonntag, 18. September 1825

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Sir!

I have the honour to send you herewith the two Ritornellos, agreeably I hope to Your wishes. If I have not been capable to satisfy You entirely, it depends upon my unfittness to compose in conformity with commands.

I pray, to let me know in what time the scottish Airs will appear, and to send me one copy of them.

I thank you hearty for Your godd Wishes respecting my health, which I find much better after the use of the Bath of Ems.
I am with esteem and regard
Dear Sir your most obedient
Servant
CMvonWeber.

Apparat

Zusammenfassung

übersendet "2 Ritornelle" (zu Schott. Liedern), die vielleicht nicht nach Th's Vorstellung ausfielen; fragt, wann die Schott. Lieder erscheinen sollen u. bittet um Exemplare; dankt für Th's Genesungswünsche;

Incipit

I have the honour to send you herewith

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Eveline Bartlitz, Joachim Veit

Überlieferung

Textzeuge

London (GB), The British Library (GB-Lbl)
Signatur: Add. 35265, fol. 153r u. v.

Quellenbeschreibung

  • 1 Bl. (2 b.S. o.Adr.)
  • auf der Rückseite Vermerk [von Thomson?:] 18 Sept 1825 C. M. von Weber Dresden With two of his Symphonies to the Scottish Airs newly arranged

Textkonstitution

    Einzelstellenerläuterung

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.