Monday, August 19, 1822
Dresden, Hosterwitz

Back

d: 19t Gehalt pro August mit 150 rh: erhalten. Köhler
an Agio 2 rh. 20 gr. 6 pf. gewonnen. ins Quartier.
Copialien an Roth bezahlt mit
ein Freyschütz nach Schlesien Tschirskys.*
–––––––––– Buch nach Stokholm
Copialien der Arie pp
an Bassenge für Düßeldorf bezahlt 33 rh: 18 gr:*
Brief von Weyrauch, Moritz Schlesinger, und Schwarz erhalten.
Weyrauch durch Bassenge geschikt*
an Bärmann geschrieben nach Cassel*. Notizen zur Reise nach Koppenhagen
geschikt. an Mosel durch Devrient.

Mittag bei der Gräfin Borostin. mich entschloßen ihr Unterricht zu
gebenT.

Pagebreak Wollank überraschte mich. Preciosa. voll und gut.
um ½ 11 Uhr nach Hause gekommen. Engel Wagen. Tr: Fähre

|12 gr
|
|1. rh15 gr
|11. rh4 gr
|17 gr
|2. rh5 gr
|
|
|100 rh.
|
|
|
|
|
|16. gr

Editorial

Responsibilities

Übertragung
Dagmar Beck

Tradition

  • Text Source: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Shelf mark: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

    Commentary

    • “… Freyschütz nach Schlesien Tschirskys .”„Schlesien Tschirskys“ (Blei), darunter, ebenfalls (Blei), Eintragung von Jähns: „(Damanzow - Schlesien / Tschirskys)“.
    • “… 18 gr:”Rückzahlung aufgrund eines Missverständnisses bei der Bezahlung der Partitur von Kampf und Sieg für das Niederrheinische Musikfest in Düsseldorf; vgl. die Tagebuchnotiz vom 30. März 1822.
    • “… Weyrauch durch Bassenge geschikt”Webers Neffe August Weyrauch hatte sich in Sangerhausen niedergelassen; das Geld war vermutlich als Zuschuss für den Erwerb der eigenen Werkstatt oder die Einrichtung des ersten eigenen Hausstandes gedacht; vgl. Mitteilungen des Vereins für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung 2009/2010.
    • “… an Bärmann geschrieben nach Cassel”Webers Schreiben an Baermann ist nicht überliefert. Erhalten blieb lediglich die Abschrift eines beigelegten Empfehlungsschreibens für Baermann.

      XML

      If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.