Max Maria von Weber an Julius Pabst in Dresden
Dresden, Freitag, 8. November 1861

Back

Show markers in text

Absolute Chronology

Preceding

Following


Direct Context

Preceding

Following

Transcription not yet available. For further details see Editorial.

Editorial

Summary

dankt für die zeitweise Überlassung eines Zimmers im Hoftheater zum Zweck einer Fotografie des Weber-Denkmals; ist auf der Suche nach der Musik des Festspiels zur Vermählung des Prinzen Johann und bittet um eine Kopie (mit Antwortvermerk von Pabst vom 6. Dezember 1861, dass Musik nicht auffindbar)

Incipit

Bei den Aufregungen des Banketts vergaß ich neulich Ihnen meinen besten Dank

Tradition

  • Text Source: im Nachlass Julius Pabst (in Familienbesitz)

    Corresponding sources

    • An der Kunst Altare. Aus der Korrespondenz des Theatersekretärs und Dramaturgen Julius Pabst, hg. von Eva Chrambach, Köln u. a. 2017, S. 741

XML

If you've spotted some error or inaccurateness please do not hesitate to inform us via bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.