Caroline von Weber an Friedrich Wilhelm Jähns in Pillnitz
Pillnitz, Zwischen 1 und Sonntag, 23. Juli 1848

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

hat durch die Güte des Königs das Privilegium bekommen und bittet Jähns, Lichtenstein davon zu informieren. Der 2. August ist der letzte Tag, an dem das Priv. ankommen muß. Lebt seit 3 Wochen in Pillnitz und ist froh, daß sich das Verhältnis zwischen J. und Max wieder normalisiert habe

Incipit

Kurz vor Thorschluss habe ich noch durch die

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

  1. Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (D-Dl)
    Signatur: Nr. 115.

    Quellenbeschreibung

    • 3 Bl.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.