Caroline von Weber an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Dresden, Zwischen 1. und Mittwoch, 29. Oktober 1851

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

hat wieder schlimmen Herzanfall gehabt. Wilhelm möchte den beiliegenden Brief mit der Partitur zusammen packen und mit der Bitte um Übergabe an Lichtenstein senden. (Es handelt sich dabei um die Freischütz‑Originalhandschrift)

Incipit

Ich hatte nach Wilhelms Abreise

Generalvermerk

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

Textzeuge

Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (D-Dl)
Signatur: Nr. 149.

Quellenbeschreibung

  • 1 Bl.
Weitere Textquellen
  • MJ, S. 363 (nur Erwähnung)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.