Friedrich Rochlitz an Ignaz Franz Edler von Mosel in Wien
Leipzig, Freitag, 11. Mai 1827

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

empfiehlt ihm die Überbringer, das Ehepaar Devrient; er sei besonders trefflich im Prinz von Homburg; Haslinger habe ihm die Übersendung der Salieri‑Biographie angekündigt; seine Gesundheit sei sehr lädiert, der Aufsatz über Oberon sei das letzte größere Werk gewesen; er gehe nach der Messe nach Dresden

Incipit

Nur einen herzlichen Gruß, mein theurer, verehrter Freund

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

  1. Wien (A), Österreichische Nationalbibliothek (A-Wn), Handschriften und Inkunabelsammlung
    Signatur: 7/130-22

    Quellenbeschreibung

    • 1 DBl. (2 b. S. einschl. Adr.)

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.