Caroline von Weber an Friedrich Wilhelm Jähns in Berlin
Pillnitz, Zwischen 1 und Sonntag, 8. Oktober 1848

Absolute Chronologie

Vorausgehend

Folgend

Korrespondenzstelle

Vorausgehend

Folgend

Textübertragung zur Zeit noch nicht verfügbar. Für weitere Informationen siehe Apparat.

Apparat

Zusammenfassung

persönliche Nachrichten über den Umzug der Familie ihres Sohnes nach Dresden in die Dippoldiswalder Straße, Revolution in Chemnitz, Jähns hat offensichtlich Musikdirektorstelle in Dresden abgelehnt; Bericht über ein Konzert Wagners. Die Oberon‑Partitur soll er noch dort behalten, ihr Plan damit läßt sich nicht realisieren bevor Ruhe ist. Berlin ist näher gerückt durch die neue Eisenbahnverbindung

Incipit

Wie oft habe ich Euch schon im Geiste sagen hören

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Noch nicht vorhanden

Überlieferung

  1. Dresden (D), Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (D-Dl)
    Signatur: Nr. 118

    Quellenbeschreibung

    • 6 Bl.

XML

Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.