Dienstag, 1. Januar 1822
Dresden

Zurück

Der Erste Januar 1822. im LiederkreiseT begonnen.
An Neujahrs Geldern gezahlt
id est. Dornsche Kalender 7 rh. Köhler 3. rh 6. gr Kalkanten 16. gr Kornemann 2 rh.
Zettelträger 1 rh Logenmeister 1 rh Gräne 12 gr. K: Portiers 1. rh 8 gr. Briefträger 16 gr.
Hausmann 1 rh. Frizze 1 rh. SchloßKirchner 4 gr. Müzze . 16 gr Schmiedels Fridrich 16 g
Theater Steher 1. rh 16. gr Eißold 1 rh 12. gr Gutmacher 16 gr Allerley. 1. rh 18. gr


an Visiten gemacht. Minister. 2 Vizthum. Könneritz. 2 Schmidl.
Ertel, Plaz, Foret. Bischof. Gablenz. Obyrn. Piatti. Hedenus.
Fr. v Plötz.

deutsch Theater 12 Karten. ital: und Kapelle 24.

um 11 Uhr Missa von Schuster. mit Baron Kettelhut und Graf
Egloffstein
ins HofConcertT. sehr gut.
um 3 Uhr aßen
diese und Mangolds bei uns. Wein

2 Chambertin von Wiesner
Abends noch zu Tiek. Chaise pp
Brief für Spohr und von Mezner erhalten. dem Ruk
1 ℔ Wachslichter und

|
|19. rh19. gr
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|1. rh12 gr
|
|7 gr
|1. rh
|17 gr
|

Apparat

Verantwortlichkeiten

Übertragung
Dagmar Beck

Überlieferung

  • Textzeuge: Berlin (D), Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz (D-B)
    Signatur: Mus. ms. autogr. theor. C. M. v. Weber WFN 1

Textkonstitution

  • „n“Unsichere Lesung.
  • „.“Unsichere Lesung.

      XML

      Wenn Ihnen auf dieser Seite ein Fehler oder eine Ungenauigkeit aufgefallen ist,
      so bitten wir um eine kurze Nachricht an bugs [@] weber-gesamtausgabe.de.